Kooperationen


Hand in Hand für eine optimale Versorgung.

 

  • Hopsiz Buch

Schmerzarmut und Wohlbefinden

Schmerzen, Atemprobleme und Erschöpfung – gegen die „Alltagsprobleme“ schwerstkranker Menschen finden wir fast immer individuelle Lösungen. Meist weisen uns unsere Gäste selbst den Weg zu den Maßnahmen, die ihnen gut tun. Besonders für Schmerzpatienten bietet die enge Zusammenarbeit mit qualifizierten Palliativmedizinern und einer engagierten Apotheke jederzeit schnelle und effektive Hilfe. Spezielle Medikamentenmischungen werden nach Bedarf sogar individuell nach Rezeptur des Arztes hergestellt.

Immer ärztliche Hilfe erreichbar

Das Hospiz Erkelenz ist kein Krankenhaus – bietet aber größtmögliche medizinische Sicherheit. Ein Notarzt steht rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung. Im Bedarfsfall bietet das Hermann-Josef-Krankenhaus unbürokratisch seine Hilfe an. Dennoch kehren unsere Gäste so schnell wie möglich wieder in ihr persönliches Reich zurück. Ein gutes Gefühl, im Krankheitsfall nicht in einer sterilen und klinischen Atmosphäre bleiben zu müssen!

Hospiz mobil

Die letzte Zeit des Lebens ganz nah bei den Liebsten zu Hause zu verbringen, das ist der Wunsch vieler unserer Gäste. Sie können das Hospiz jederzeit verlassen. Auch dann sind wir mit Engagement an ihrer Seite. Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer begleiten Patienten und Angehörige im ganzen Kreis Heinsberg und darüber hinaus.